29. Januar 2016

Der Cup

schleuse

Der Mittelmarkcup fand zum ersten Mal in der Saison 2010/2011 statt. Ausrichter ist der Regionaler SV Eintracht 1949 e.V..

Mit dem AOK Mittelmarkcup ergänzen wir die erfolgreichen Laufveranstaltungen der Region wie Brandenburg-Cup des Verbandes und MBS-Cup. Entsprechend unserem Leitmotiv „Regional ist ideal“ möchte der RSV einen Beitrag zur Förderung des Breitensports in unserer Region leisten.

Als Veranstalter des AOK Mittelmarkcups hoffen wir mit den angebotenen Läufen eine gelungene Mischung aus schon etablierten und weniger bekannten Läufen des Landkreises gefunden zu haben. Durch die Auswahl der Laufstrecken wird erfolgreichen Sportlern aber auch Neueinsteigern ein Anreiz zur regelmäßigen Teilnahme geboten. Es dominiert bei den Männern die am häufigsten gelaufene Volkslaufstrecke von 10 km, bei den Frauen haben wir uns an den Teilnehmerzahlen des letzten Jahres orientiert und bieten auch kürzere Strecken ab 4 km an. Dadurch wollen wir unsere Laufserie für die Läuferinnen attraktiver machen.

Natürlich gibt es auch bei uns Sieger und Platzierte, also auch Pokale und Urkunden. Wichtiger ist uns aber, dass wir jedem eine Anerkennung zukommen lassen, der bei uns regelmäßig an den Start gegangen ist. Wer also eine der angebotenen Strecken als zu lang empfindet, kann gerne auch auf der kürzeren Laufstrecke starten, alle Läufe zählen.

Wir sind immer offen für Anregungen, also schreibt uns Eure Kommentare zu den Läufen und den Regeln oder gebt uns Hinweise auf andere interessante Läufe unseres landschaftlich vielfältigen Landkreises.